signet von  der Gemeinde Möglingen

Hinweise für Geflüchtete aus der Ukraine

Nähere Hinweise finden Sie auf den Seiten des Bundesministeriums des Innern und für Heimat (mehrsprachig), des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (mehrsprachig), des Justizministeriums Baden-Württemberg und des Landratsamtes Ludwigsburg.

Ihre Ansprechpartner bei der Gemeinde Möglingen sind Herr Oliver Bierfert (obierfert@moeglingen.de) und Frau Ariane Schubert (aschubert@moeglingen.de).

Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Telefonnummer, damit wir Sie zurückrufen können. Vielen Dank.

Dringend Wohnraum zur Unterbringung von Geflüchteten gesucht! 

Vorteile als Vermieter

  • Die Gemeinde Möglingen tritt Ihnen gegenüber als Mieterin auf (Mieteinnahmen sind garantiert)
  • Wohnungsübernahme und Wohnungsrückgabe werden mit einem Vertreter der Gemeinde Möglingen durchgeführt (evtl. Renovierungskosten werden übernommen)
  • Ansprechpartnerin während der Mietzeit ist die Gemeinde Möglingen
  • Sie entscheiden als Vermieter, welche Personengruppen Ihre Wohnung beziehen dürfen

Unsere Bedingungen

  • Mietvertrag kann befristet oder unbefristet sein, Mindestmietdauer jedoch 4 Monate

Wiedervermietungsprämie sichern:

  • Steht Ihre Wohnung seit mehr als einem halben Jahr leer, kann die Gemeinde bei einer Anmietung beim Land Baden-Württemberg eine Prämie beantragen.
  • Die Prämie wird zum größten Teil an die Vermieter weitergegeben

Ansprechpartnerin für Erstgespräch:
Ariane Schubert
07141/4864-36 oder aschubert@moeglingen.de.

Ehrenamtliche gesucht!

Beispielsweise in folgenden Tätigkeitsfeldern:

  • Begleitung und Unterstützung beim Spracherwerb
  • Hilfe beim Kontakt mit Behörden
  • Hilfestellung bei allgemeinen Fragen (z.B. Mülltrennung, Einkaufen)
  • Spiel- und Bastelangebote für Kinder
  • Freizeitangebote

Möchten auch Sie sich ehrenamtlich engagieren, melden Sie sich bei Herrn Muhittin Soylu, Tel. 07141/4864-77, oder msoylu@moeglingen.de.

Anmeldung von Geflüchteten aus der Ukraine

In den letzten Wochen wurden bereits einige Flüchtlinge aus der Ukraine in Möglingen aufgenommen und auf dem Rathaus angemeldet. Viele Bürgerinnen und Bürger haben sich erfreulicherweise entschlossen, kurzfristig mit der Aufnahme von Geflüchteten in Zimmer und Wohnungen zu helfen und zu unterstützen. Für diesen Einsatz möchte sich die Gemeinde an dieser Stelle herzlich bedanken.

Sofern Sie Flüchtlinge aufnehmen oder aufgenommen haben, möchten wir Sie bitten, sich baldmöglichst mit uns in Verbindung zu setzen und die Personen im Einwohnermeldeamt (Tel. 07141 / 4864 -17 oder -18) anzumelden, auch wenn der Aufenthalt nur vorübergehend geplant ist. Dies kann insbesondere wichtig für die Krankenversicherung sein.

Weitere Informationen zu den wichtigsten Themen für die Ankommenden können Sie auch bei Frau Clara Ramsauer, Tel. 07141/4864-78 oder cramsauer@moeglingen.de erhalten.