Die standesamtliche Trauung

Die förmliche Anmeldung der Eheschließung beim Standesamt ist der erste „amtliche Schritt“ auf dem Weg in die Ehe.

Die Anmeldung erfolgt beim Standesamt, in dessen Bezirk einer der Brautleute seinen Wohnsitz hat. Im Rahmen der Eheanmeldung wird der Personenstand festgestellt und geprüft, ob „Ehehindernisse“ vorliegen. Hierzu sind geeignete Unterlagen vorzulegen. Nähere Auskünfte erhalten Sie beim Standesamt Möglingen.

In Möglingen stehen folgende Räumlichkeiten für eine standesamtliche Trauung zur Verfügung.

Trauzimmer im Rathaus Möglingen

Das Trauzimmer im 1. Obergeschoss des Rathauses bietet Platz für eine Trauung mit bis zu 25 Personen.

Im Anschluss an die Trauung kann im Foyer des Rathauses oder auf dem Rathausplatz gerne ein Sektempfang ausgerichtet werden. Tische, Gläser und Sekt können nicht gestellt werden. Für die Nutzung dieses Trauraums fallen keine Kosten an.

Trauzimmer Trauzimmer im Rathaus Möglingen

Trausaal in der Zehntscheuer

Sie wünschen eine besondere Atmosphäre? In den historischen Räumlichkeiten der Zehntscheuer können Sie sich seit 2016 das „Ja-Wort“ geben. Die Räumlichkeiten sind modern ausgestattet, barrierefrei erreichbar und bieten Platz für ca. 60 Personen.

Im Anschluss an die Trauung kann in der Zehntscheuer oder im Freien ein Sektempfang ausgerichtet werden. Der Sekt sowie die Gläser werden nicht gestellt. Für die Nutzung des Raumes fallen Kosten in Höhe von 75 Euro an.

Trausaal Zehntscheuer
Trausaal in der Zehntscheuer

Ihre Ansprechpartnerin

Frau
Heike Lünow
Standesbeamtin
Telefon:
07141 4864-26
Fax:
07141 4864-64