Auf Initiative der Lokalen Agenda wurde schon im Jahr 2004 in Möglingen ein fair gehandelter Bio-Kaffee aus Peru unter dem Namen „Möglinger Genusspäckle“ angeboten. Den Kaffee beziehen wir vom Welt Laden in Ludwigsburg. Das Möglinger Genusspäckle wird im Rathaus, beim CVJM, bei der katholischen und evangelischen Gemeinde und bei verschiedenen Veranstaltungen ausgeschenkt.

Fair gehandelt“ ist ein eingetragenes, geschütztes Zeichen mit dem Verbraucher sicher gehen können, dass die Produkte in den Herkunftsländern unter gerechten und sozial verträglichen Bedingungen hergestellt werden. Die Produzenten der fair gehandelten Produkte (z.B. auch Tee, Kakao, Schokolade, Zucker, Bananen, Orangensäften, Bekleidung, Fußbälle u.v.a.m.) erhalten einen besseren, fairen Preis auf ihre Waren, sodass die Menschen eine Chance haben von ihrer Arbeit leben zu können und unter anderem Kinderarbeit vermieden wird.
Fair gehandelte Produkte gibt es auch in fast allen Lebensmittelmärkten. Schauen Sie auch dort beim Einkauf nach dem Siegel:
 
Weitere Infos zu Fair gehandelten Waren finden Sie auf der Seite: www.fairtrade-deutschland.de

Mit dem "Möglinger Genuss-Päckle" gönnen Sie sich nicht nur einen besonders hochwertigen Kaffee, Sie unterstützten auch eine gerechte, soziale und ökologisch nachhaltige Entwicklung. Den Namen verdankt "unser" Kaffee übrigens seiner hohen Qualität, die durch den ökologischen Anbau reiner Arábica-Bohnen bis hin zur Langzeitröstung in allen Verarbeitungsschritten gewährleistet wird.

Also, probieren Sie es doch mal, unser "Möglinger Genuss-Päckle". Im Rathaus an der Information ist der Kaffee zum Selbstkostenpreis von 4,55 € für die 250g Packung erhältlich.
Möglinger Genusspäckle