Für MieterInnen und VermieterInnen liegt ein Mietspiegel vor, um die ortsübliche Vergleichsmiete berechnen zu können. Den Möglinger Mietspiegel hat der Gemeinderat am 14.06.2018 beschlossen. Er ist am 01.07.2018 in Kraft getreten.

Ein Mietspiegel stellt einen Überblick über die Vergleichsmieten  im frei finanzierten (nicht preisgebundenen) Wohnungsmarkt dar. Durch diesen Mietpreisspiegel steht Ihnen ein zuverlässiges und aussagekräftiges Instrument für die Preiseinstufung einer Wohnung zur Verfügung.

Die Aufstellung des Mietspiegels wurde in Zusammenarbeit mit dem DMB-Mieterbund für Stadt und Kreis Ludwigsburg e.V. und dem Haus & Grund Region Ludwigsburg e.V. erstellt. Mithilfe einer Preisabstandsmessung des Mietniveaus zwischen Ludwigsburg und Möglingen wurde durch das Büro Ulrich Stein ein Mietpreisspiegelniveau für Möglingen festgelegt. Diese Messung erfolgte auf Basis von Wohnungsinseraten der Jahre 2013 bis 2016.

Eine individuelle Berechnung der „ortsüblichen“ Vergleichsmiete gemäß dem Mietspiegel Möglingen kann online im Internet unter www.mietspiegel-moeglingen.de selbständig vorgenommen werden. Nach Eingabe aller notwendigen Merkmale erhalten Sie ein Ergebnis der Berechnung angezeigt. Besonders entscheidende Faktoren beim Mietspiegel sind unter anderem die Lage und Größe der Wohnung, das Baujahr des Hauses und die Wohnungsausstattung, sofern sie vom Vermieter gestellt wird.
Sofern Interesse an einer gedruckten Version des Möglinger Mietspiegels besteht, kann die Broschüre im Rathaus Möglingen an der Zentrale erworben werden.
Herr
Oliver Bierfert
Amtsleiter Ordnungs- und Sozialamt
Telefon:
07141 4864-20
Fax:
07141 4864-64