signet von  der Gemeinde Möglingen

Deutschkurs in Möglingen



Ursprünglich fand der Deutschkurs im Evangelischen Gemeindezentrum Strombergstraße statt und wurde hauptsächlich für Geflüchtete konzipiert und durchgeführt, die entweder auf ein Deutschkurs warten mussten oder aufgrund ihres „Flüchtlingsstatus“ gar nicht besuchen durften.
Seit einem Jahr findet der Deutschkurs mit Kinderbetreuung in den Räumlichkeiten des Bürgerhauses statt. Bereits hier zeigte sich, dass der Bedarf nicht nur den Geflüchteten gilt. Immer mehr Menschen teilweise auch aus dem europäischen Ausland besuchen den ehrenamtlich geführten Kurs regelmäßig.
Vielen von Ihnen gehen einer Beschäftigung nach und haben nicht die Möglichkeit, die offiziellen Deutschkurse in Ludwigsburg zu besuchen bzw. haben aufgrund der prekären Beschäftigungsverhältnisse nicht die finanziellen Mittel sich einen Deutschkurs zu leisten. Besonders hervorzuheben sind die Mütter, deren Kinder das dritte Lebensjahr noch nicht vollendet haben und somit zuhause bleiben müssen, bis ihre Kinder in den Kindergarten gehen dürfen.

Die Gemeinde Möglingen bietet für alle, die die deutsch Sprache lernen wollen, eine ehrenamtliche Antwort, die hilft, diese Barriere bei der Integration zu überwinden.
Die Gemeinde Möglingen bedankt sich daher bei allen Ehrenamtlichen, die sich für die sprachliche Integration der Menschen in unserer Gemeinde einsetzen.
Die Gemeinde Möglingen ist weiterhin auf der Suche nach Ehrenamtlichen, die gerne Menschen beim Erwerb der deutschen Sprache unterstützen wollen.