signet von  der Gemeinde Möglingen

Bundesweit gelten mit der Corona-Einreiseverordnung seit 13. Mai einheitliche Regeln für Reiserückkehrer bei der Einreise nach Deutschland.

Anmeldepflicht
Reisende, die sich in den letzten 10 Tagen in einem Risiko-, Hochinzidenz- oder Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen sich vor ihrer Ankunft in Deutschland über die Webseite zur Digitalen Einreiseanmeldung  anmelden und den Nachweis über die digitale Einreiseanmeldung bei Einreise mit sich führen.

Absonderungspflicht
Einreisende aus einem Risiko- oder Hochinzidenzgebiet müssen sich 10 Tage in häusliche Quarantäne begeben.
Nach Aufenthalt in einem Virusvariantengebiet dauert die Quarantäne 14 Tage.

Testnachweispflicht
Reisende aus Risikogebieten müssen bis spätestestens 48 Stunden nach Einreise ein negatives Testergebnis vorweisen. Reisende aus Hochinzidenz- oder Virusvariantengebieten sowie auf dem Luftweg müssen schon vor Einreise ein negatives Testergebnis vorweisen. Impf- und Genesenennachweise können einen negativen Testnachweis ersetzen und von der Einreisequarantäne befreien. Dies gilt jeweils nicht bei Voraufenthalt in einem Virusvariantengebiet.

Anforderungen an Tests und Nachweise über Impfung oder Genesung 

Eine Übersicht über die verschiedenen Risikogebiete finden Sie auf der Homepage des RKI.

Verkürzung der Quarantäne

Für Einreisen aus Risikogebieten und Hochinzidenzgebieten gilt die Quarantänepflicht bis ein Nachweis über die vollständige Impfung, die Genesung von einer Infektion oder ein negatives Testergebnis an die zuständige Behörde übermittelt wird.

Bei Einreisen aus Hochinzidenzgebieten kann eine "Freitestung" aus der Quarantäne durch einen frühestens fünf Tage nach Einreise durchgeführten negativen Test beendet werden. Die Quarantäne darf nur zur Durchführung des Tests unterbrochen werden.

Dies gilt aufgrund der aktuellen Lage hinsichtlich der neuen SARS-CoV-2-Varianten nicht für Einreisende aus Gebieten mit Virusvarianten. Die Quarantänefrist von 14 Tagen muss in diesem Fall eingehalten werden.

Ausnahmen von der Quarantäne
Hinweise zu den Ausnahmeregelungen bei der Anmelde- und Quarantänepflicht entnehmen Sie bitte § 6 der Coronavirus-Einreiseverordnung.

Weiterführende Informationen für Reiserückkehrer

Aktuelle Informationen des Bundesgesundheitsministeriums für Reisende

Aktuelle Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) für Reisende


 
Bei weiteren Fragen zur Einreise aus Risikogebieten wenden Sie sich vorzugsweise per Mail an Kontaktpersonen@moeglingen.de oder telefonisch an

Frau
Ariane Schubert
Telefon: 07141/4864-36.