Aussegnungshalle - Trauerfeiern
 
Trauerfeiern und Beerdigungen sind eine sensible und emotionale Angelegenheiten. Für die Angehörigen muss es auch in Zeiten der Ausbreitung des Corona-Virus eine Möglichkeit geben, von ihren Verstorbenen Abschied zu nehmen und trauern zu können.

Bestattungen, Urnenbeisetzungen und Totengebete unter freiem Himmel sind zugelassen.
Auch hier ist der Mindestabstand von 1,5 Metern von Person zu Person einzuhalten. 

Grundsätzlich gilt, dass Personen, die in Kontakt zu einer mit dem Virus SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder standen, oder die typische Symptome einer Infektion aufweisen, nicht an den Veranstaltungen teilnehmen dürfen.

Auch die Aussegnungshalle kann wieder für Trauerfeiern unter Auflagen und mit einer Anzahl von bis zu 50 Personen genutzt werden.

Ihr Ansprechpartner

Frau
Leonie Schmidt
Standesbeamtin
Telefon:
07141 4864-26
Fax:
07141 4864-64