signet von  der Gemeinde Möglingen

Aufwertung Bolzplatz beim Abi


Der Baubeschluss für die Aufwertung des Bolzplatzes wurde im Gemeinderat am 21.07.2022 gefasst. Grundlage waren die Planung und Kostenschätzung des Büros Kukuk Freiflug GmbH. Die Kosten belaufen sich auf ca. 240.000 €.

Mit der Überbauung des Bolzplatzes in der Silcherstraße für das neue Kinderhaus mit Ortsteil- und Familienzentrum ist eine Bewegungsmöglichkeit für Kinder und Jugendliche im Wohngebiet Löscher zugunsten von notwendigen Betreuungsplätzen entfallen. Die Schaffung von Ersatzflächen war in zwei Schritten geplant. In einem ersten Schritt wurde die Öffnung des Schulhofes an der Grundschule im Löscher mit neuen Spielgeräten außerhalb der Unterrichtszeiten umgesetzt. Als zweiter Schritt ist nun die Aufwertung des Bolzplatzes beim Abi geplant.

Grundlage dafür war ein Dialog mit Kindern und Jugendlichen in verschiedenen Gemeindeeinrichtungen. Beteiligungspostkarten an Kinder und Jugendliche wurden ausgegeben und ausgewertet.

Die Aufbereitung der Ideensammlung ergab mehrere Schwerpunkte der Kinder und Jugendlichen. Vor allem das Thema Natur mit Wiese, Bäumen, Büsche, Wasser, Park und Feuerstelle wurde oft genannt. Auf der Wunschliste oben standen auch die Bereiche Fußball und Basketball sowie Klettern mit Klettergerüst und Kletterwand.

Das Büro Kukuk Freiflug GmbH hat die verschiedenen Vorgaben in entsprechende Planungen umgesetzt. Der vorhandene Bolzplatz soll verkleinert und komplett erneuert werden. Es wird ein langlebiger Kunststoffbelag aufgebracht, ähnlich einer Tartanfläche. Die Abmessungen entsprechen den aktuellen Standardgrößen. Auf diesem neuen Feld wird es auch die Möglichkeit zum Basketballspielen geben. Angrenzend an diesen Platz wird eine geschwungene Asphaltfläche gestaltet, um den Kindern und Jugendlichen einen Bereich unter anderem für Skaten und Rollerfahren zu bieten. Ergänzt werden diese Zonen durch Sitzgelegenheiten, Aufenthaltsbereiche und den bisherigen Tischtennisplatten. Im westlichen Bereich sind mehrere neue Bäume und andere Neubepflanzungen vorgesehen, um die Raumbildung zu verbessern und Beschattungsmöglichkeiten zu bieten. Als weitere mögliche Ergänzungsmodule bieten sich ein Kletter- und Grillbereich an. Dies gilt es nach Beendigung der Maßnahme mit Blick auf das Raumprogramm und die finanziellen Möglichkeiten zu entscheiden.

Aufwertung Bolzplatz