signet von  der Gemeinde Möglingen

Zensus 2022


Der Zensus 2022 hat ab dem Stichtag 15. Mai 2022 begonnen. Rund 15 Prozent der Bevölkerung werden befragt. Die Vorbegehungen und Terminankündigungen durch die Erhebungsbeauftragten sind bereits gestartet.

Zuständig für die die Durchführung der europaweit stattfindenden Befragung in 35 der 39 Kreiskommunen, d.h. auch in Möglingen, ist die Erhebungsstelle des Landkreises Ludwigsburg.

Bei Vorbegehungen, die ab Anfang Mai gestartet sind, werden die den Erhebungsbeauftragten zugeteilten Adressen überprüft, die im Rahmen einer zufälligen Stichprobe bereits Ende Oktober 2021 gezogen worden sind. Die ermittelten Haushalte sind durch das Zensus-Gesetz zur Mitarbeit an der ersten Volksbefragung seit mehr als zehn Jahren verpflichtet.

Bei der Vorbegehung kündigen die Erhebungsbeauftragten den Termin für ein kurzes Interview an der Haustüre an. Wichtig ist: Die Erhebungsbeauftragten können sich ausweisen. Die Befragung beginnt nach dem 15. Mai und soll bis Mitte Juli abgeschlossen sein. Bei dem etwa zehn Minuten dauernden Interview werden nur allgemeine Fragen zu den im Haushalt lebenden Personen bezogen auf den Stichtag 15. Mai 2022 gestellt. Wurde der Haushalt für eine ausführlichere Befragung ausgewählt, so findet diese komplett anonymisiert im Internet statt. Es werden also keine persönlichen Informationen beispielsweise zu Berufstätigkeit oder der wirtschaftlichen Situation an der Haustüre abgefragt.

Die Gemeindeverwaltung sorgt für das gute Zusammenleben der Menschen in Möglingen. Dazu muss sie wissen, wie viele Menschen in der Gemeinde wohnen. Nur dann kann sie für Kindergärten, Schulen, Seniorenheime, Versorgungseinrichtungen, Sportanlagen, Kläranlagen, Bauplätze und vieles andere mehr in der richtigen Größe sorgen. Nur aufgrund einer korrekten Einwohnerzahl erhält die Stadt von Bund und Land zudem Geld in vorgesehener Höhe für die Erfüllung ihrer Aufgaben.

Zu Gebäuden mit Wohnraum und Wohnungen werden deren Eigentümerinnen und Eigentümer im Rahmen des Zensus 2022 durch das Statistische Landesamt Baden-Württemberg auf postalischem Weg befragt. Vollständige Angaben zur Gebäude- und Wohnungszählung sind für wohnungspolitische Entscheidungen und Maßnahmen ebenso wichtig.

Die Gemeinde Möglingen bedankt sich bei allen für die Zensusstichprobe auswählten Einwohnerinnen und Einwohnern schon jetzt sehr herzlich für ihre Mitwirkung.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.zensus2022.de oder bei der Erhebungsstelle des Landkreises Ludwigsburg unter Tel. 07141 / 144 - 67000 bzw. zensus@landkreis-ludwigsburg.de.