signet von  der Gemeinde Möglingen

Zugang Rathaus nur mit Terminvereinbarung


Rathaus
- Zugang nur mit Terminvereinbarung möglich
- seit Januar 2022 gilt die 3G Regelung und FFP2 Maskenpflicht

seit Januar 2022 regelt die Corona-Verordnung Baden-Württemberg, dass in den Alarmstufen beim Zutritt zu kommunalen Gebäuden die 3G-Regel gilt. Das heißt Zutritt zum Rathaus Möglingen hat nur, wer entsprechende Nachweise (geimpft, genesen oder getestet) vorlegt. Diese werden am Eingang zusammen mit einem Ausweisdokument kontrolliert. Als Testnachweis ist ein Schnelltestnachweis ausreichend.

Außerdem gibt es seit 12.01.2022 eine  FFP2-Maskenpflicht:  Besucherinnen und Besucher über 18 Jahren müssen in Innenräumen, in denen eine Maskenpflicht besteht, eine FFP2 oder vergleichbare Maske tragen – beispielsweise KN95-/N95-/KF94-/KF95-Masken.

Für alle Bürgerinnen und Bürger stehen die Dienstleistungen zu den üblichen Öffnungszeiten weiterhin zur Verfügung, allerdings müssen Sie vorab einen Termin mit den jeweiligen AnsprechpartnerInnen vereinbaren, am Eingang einen 3G Nachweis vorzeigen und sich ausweisen, sowie eine FFP2 Maske tragen, sofern über 18 Jahre alt. .

Die Kontaktdaten und Öffnungszeiten finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Möglingen.

Bitte beachten Sie folgende Regelungen:

  • Besuchen Sie das Rathaus nur in dringenden Angelegenheiten. Viele Dienstleitungen können inzwischen telefonisch, schriftlich oder über E-Mail erledigt werden.
  • Es gilt im Rathaus Maskenpflicht (ab 18 Jahre FFP2 Maske) und die Abstandsregelungen sind einzuhalten.
  • Beim Zutritt ist ein 3G Nachweis sowie ein Ausweisdokument vorzuzeigen,  und die Hände sind zu desinfizieren.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis

Ihre Gemeindeverwaltung