signet von  der Gemeinde Möglingen

Anschaffung von CO2-Sensoren für die KiTas


Liebe Eltern,

immer wieder wird die Anschaffung von mobilen Raumfiltern in der Presse diskutiert, das Land Baden- Württemberg hat hierzu ein Förderprogramm aufgelegt.

Dabei geht es vorrangig darum, schlecht lüftbare Aufenthaltsräume mit technischen Maßnahmen zu ergänzen. Die Förderrichtlinien definieren klar, was unter schlecht lüftbaren Räumen zu verstehen ist. Hierunter fallen Gruppen- und Klassenräume, die ausschließlich über Kippfenster gelüftet werden können und über keine technische Lüftung verfügen. Dies ist in unseren Einrichtungen nicht der Fall. Die Kultusministerin betont hier:  „Nach wie vor ist intensives und sachgerechtes Lüften das vorrangige Mittel, um das Infektionsrisiko in Innenräumen zu reduzieren. Das bestätigen uns auch immer wieder die Fachleute“.

Die Gemeinde Möglingen hat zur Überprüfung des Lüftungsverhaltens in den Einrichtungen jeweils einen CO2-Sensor angeschafft - ausgenommen die Naturgruppen. Die Einrichtungen verwenden diesen nach der Sommerschließung. Der Sensor wird in allen Räumen im Wechsel eingesetzt wird.

Über die Ergebnisse berichten wir wieder.

Auf diesem Wege eine erholsame Sommerzeit,

Ihre Gemeindeverwaltung