signet von  der Gemeinde Möglingen

Neubau Kinderhaus Silcherstraße


Mit der Fertigstellung des Rohbaus für das Kinderhaus Silcherstraße mit Familien– und Ortteilzentrum ist der erste Schritt der Baumaßnahme in Richtung Nutzung, die ab Mitte nächsten Jahres starten soll, getan. Das Bauvorhaben, das den steigenden Bedarf an Kita-Plätzen abdecken und Ort der Begegnung für die Bewohner im Löscher sein soll bietet bis zu 100 Kinderbetreuungsplätze und einen Mehrzweckraum in dem Familien in Bildungs-und Erziehungsfragen unterstützt werden aber auch Bürgeraktivitäten aller Art stattfinden können.

Das von Freivogel Mayer Architekten geplante Projekt hat geplante Baukosten von 5,9 Mio Euro. Davon sind derzeit 76% der Leistungen vergeben und es ergaben sich ca. 270.000 Euro Vergabegewinne.

Obwohl es in diesem Jahr einige Schlechtwettertage gab, erbrachte die Rohbaufirma Karl Wildermuth ihre Leistungen fristgerecht und ermöglichte dadurch den Beginn der Abdichtungs- und Dämmarbeiten. Die Außenhülle, eine hinterlüftete Holzplattenfassade, wird Mitte des Jahres fertiggestellt sein. Zusammen mit der Dachdämmung und dem Anschluss an die Fernwärme wird der KfW –Standard 70 erreicht. Danach können die Ausbaugewerke die Innenräume gemäß dem reduzierten Konzept mit Sichtbetonwänden, Parkettböden, hellen Trockenbauwänden und Holzelementen herstellen. Dies soll dem Nutzer viel Raum für seine eigene Gestaltung lassen und die Grundlage für ein lebendiges Haus bilden.