signet von  der Gemeinde Möglingen

Unterstützungsinitiative der Gemeinde Möglingen


Die Gemeinde Möglingen möchte Möglinger SeniorInnen ab 80 Jahren bei der Vereinbarung eines Termins für die Corona-Schutzimpfung unterstützen. Aus diesem Grund wurde gemeinsam mit der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde, der Nachbarschaftshilfe, dem Möglinger Seniorenrat sowie dem Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes Möglingen eine Unterstützungsinitiative gegründet.

Insgesamt ca. 850 SeniorInnen wurden schriftlich über diese freiwillige Unterstützungsleistung informiert, die ersten Rückmeldungen sind bereits in der Verwaltung eingegangen.

Im Folgenden wird nun versucht, Impftermine zu vereinbaren oder Personen auf die Warteliste der Kassenärztlichen Bundesvereinigung zu setzen. Hierbei gilt es jedoch zu beachten, dass wir bei der Terminvergabe keine Bevorzugung gegenüber privaten Anrufern haben. Das bedeutet, dass es bei fehlendem Impfstoff auch im Rahmen unseres Angebots zu Verzögerungen kommen kann.

Bei Rückfragen zur Unterstützungsinitiative können Sie sich telefonisch unter 07141/4864-69 melden.