Aufstellung des Lärmaktionsplans Stufe 2 der Gemeinde Möglingen


In seiner öffentlichen Sitzung am 14.06.2018 hat der Gemeinderat der Gemeinde Möglingen den Entwurf des Lärmaktionsplans Stufe 2 gebilligt und beschlossen, diesen nach § 47 d BImSchG öffentlich auszulegen.

Die Gemeinde Möglingen hat im Jahr 2009 einen Lärmaktionsplan (LAP) aufgestellt. Nach § 47 d Abs. 5 BImSchG müssen die gültigen LAP alle fünf Jahre fortgeschrieben werden.

Der Untersuchungsrahmen umfasst die Hauptverkehrsstraßen mit einem Verkehrsaufkommen von über 3 Mio. Kfz/Jahr (8.200 Kfz/24h) und darüber hinaus die Kreis- und Gemeindestraßen ab einer Verkehrsbelastung von 4.000 Kfz/24 h.

Auslegung:
Der Entwurf des Lärmaktionsplans in der Fassung vom 15.05.2018 wird je einschließlich
vom 29.06.2018 bis 30.07.2018
während der Öffnungszeiten im Rathaus der Gemeinde Möglingen, Rathausplatz 3, 71696 Möglingen, Amt für Bauverwaltung, 2. Stock, vor Zimmer 208 öffentlich ausgelegt. Die Unterlagen werden Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 12 Uhr sowie Montag von 16 bis 18 Uhr und Donnerstag von 16 bis 17 Uhr bereitgehalten.

Abgabe von Stellungnahmen:
Die förmliche Auslegung im Sinne des § 47 d BImSchG wird nur im Amt für Bauverwaltung der Gemeinde Möglingen vorgenommen. Auskünfte werden dort gegeben. Während der Auslegungsfrist und bis 14 Tage nach Ende der Auslegung können von der Öffentlichkeit (hierzu zählen auch Kinder und Jugendliche) - schriftlich oder mündlich zur Niederschrift - Stellungnahmen beim Amt für Bauverwaltung abgegeben werden.

Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig. Über die Stellungnahmen entscheidet der Gemeinderat der Gemeinde Möglingen in öffentlicher Sitzung.

Zusätzlich können die Unterlagen im Internet unter dem Link

https://www.moeglingen.de/ceasy/modules/core/resources/main.php?view=publish&item=resource&id=2056

eingesehen werden.
 
Möglingen, den 21.06.2018
Rebecca Schwaderer, Bürgermeisterin