Wo liegt Möglingen?

  • in der Bundesrepublik Deutschland
  • im Bundesland Baden Württemberg
  • in der Region Stuttgart
  • im Landkreis Ludwigsburg

Moeglingen Luftbild

Topographische Lage

277 m über NN (Wiesenweg)
309 m über NN (Hohenzollernstraße)

Wann wurde Möglingen gegründet?

Erste urkundliche Erwähnung im Jahre 1275

Einwohnerzahl

Möglingen hat 11.158 Einwohner (Bevölkerungsfortschreibung des Statistischen Landesamtes zum 30.09.2015 auf Basis Zensus vom 09.05.2011)

Fläche

Die Gemeinde umfasst eine Fläche von: 995 ha, diese Fläche teilt sich auf in:
  • ca. 190 ha Ortslage
  • ca. 805 ha Landwirtschaft

Wie kam Möglingen zu seinem Namen?

Der Name entwickelte sich von Megemingen über Megeningen, Megningen, Megmingen Meglingen zu Möglingen. Die Endung "-ingen" drückt eine Zugehörigkeit eines bestimmten Kreises von Menschen zu der namensgebenden Person aus. Diese Person hieß wahrscheinlich Magano, Magino oder Megino, was soviel wie Mächtiger heißt. Also ist Megeningen mit "Die Siedlung der Leute des Magino" zu übersetzen.

Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Umfangreiche Daten zu den Kommunen in Baden-Württemberg erhalten Sie auf der Homepage des Statistischen Landesamts.

www.statistik.baden-wuerttemberg.de