Ludwigsburger Straße 82

Der Baubeschluss für den Neubau der Unterkunft zur Unterbringung von Flüchtlingen wurde im Gemeinderat im Juli 2016 gefasst. Mit dem Bau wurde im September 2016 begonnen.

Das Planungskonzept sieht eine eingeschossige Bebauung in Holzbauweise vor, die aus vier aneinandergereihten Wohnmodulen und einem freistehenden Gemeinschaftshaus besteht. Dabei kann jedes Wohnmodul bis zu 6 Personen in der Anschlussunterbringung beherbergen.

Auf der Grundlage des Planungsbeschlusses wurden die Gesamtkosten in Höhe von rund 860.000 € brutto ermittelt. 

Die Unterkünfte sollen im Frühjahr 2017 bezogen werden.

Unterkunft zur Flüchtlingsunterbringung an der Ludwigsburger Straße 82

Ihr Ansprechpartner

Herr
Krister Riedhammer
Leiter Amt für Bautechnik
Telefon:
07141 4864-66
Fax:
07141 4864-64