Gemeindeentwicklungsplan


Rege Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger beim "Strategie-Marktplatz"

Der Gemeindeentwicklungsplan Möglingen nimmt immer mehr Gestalt an. Bei der Bürgerveranstaltung am 27. Juni 2017 herrschte reges Treiben im Möglinger Bürgerhaus, als es um die Sammlung konkreter Maßnahmenideen für die Umsetzung des GEP ging. Mehr als 80 interessierte Bürgerinnen und Bürger waren gekommen, um über die Zukunft der Gemeinde Möglingen zu diskutieren. Außerdem: Die Auswertung der Bürgerbefragung ist ab sofort abrufbar.
  • „Strategie-Marktplatz“: Konkrete Maßnahmen für die Gemeindeentwicklung
Nachdem die Möglinger Bürgerinnen und Bürger bereits bei Aktionen wie der Bürgerbefragung und verschiedenen Zielgruppengesprächen in das Projekt eingebunden wurden, konnten sie im Rahmen des „Strategie-Marktplatzes“ wieder ihre Ideen einbringen. Das Interesse war groß: Über 80 Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Möglingen versammelten sich am Dienstag, den 27. Juni 2017 im Bürgerhaus der Gemeinde, um sich über die bisherigen Ergebnisse und die weiteren Schritte zu informieren. Hauptaugenmerk der Veranstaltung war dann aber das Sammeln von Ideen aus der Bürgerschaft für konkrete Maßnahmen. Die Resonanz war groß und die Ideen vielfältig! „Die durchgängige Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger bei der Erarbeitung des Gemeindeentwicklungsplans ist von großer Bedeutung, damit sich die Möglingerinnen und Möglinger auch mit dem Gesamtkonzept identifizieren können und die Umsetzung unseres Gemeindeentwicklungsplans mittragen. Wir sind mit der Beteiligung am heutigen Abend sehr zufrieden,“ resümierte Bürgermeisterin Rebecca Schwaderer im Anschluss an die Bürgerveranstaltung.
  • Ausblick
Die Anregungen und Ideen aus der Bürgerveranstaltung, aus der Projektgruppe und aus dem Gemeinderat werden in den kommenden Wochen in das Gesamtkonzept eingearbeitet. Ende Juli findet dann die zweite Sitzung der Projektgruppe statt, bei der die ausgewählten Maßnahmen weiter konkretisiert und priorisiert werden. Über den Sommer wird der Gemeindeentwicklungsplan von der imakomm AKADMIE fertiggestellt und im Herbst dem Gemeinderat und im Rahmen einer weiteren Bürgerveranstaltung der Öffentlichkeit vorgestellt.
  • Ergebnisse der Bürgerbefragung sind online! 
Die Ergebnisse der Bürgerbefragung, die im Frühjahr 2017 durchgeführt wurde sind ab sofort unter folgendem Link abrufbar: 

Ergebnisse der Bürgerbefragung
 
Erarbeitet wird der Gemeindeentwicklungsplan von der imakomm AKADEMIE GmbH aus Aalen und Stuttgart. Auf Seiten der Stadtverwaltung wird das Konzept betreut von Frau Antje Spöri. Bei Fragen zum Projekt wenden Sie sich bitte an:
 
Gemeinde Möglingen
Amt für Bauverwaltung
Frau Antje Spöri
Tel.: 07141 / 4864-63
Fax: 07141 / 4864-64
Mail: aspoeri@moeglingen.de